SEIL berät – Alpha verkauft 123 Einheiten in Frankfurt

(Frankfurt/Mannheim, 05.07.2022) Der Mannheimer Asset- und Investment- Manager Alpha Real Estate Group (ARE) hat eine Immobilie in der Hanauer Landstraße in Frankfurt am Main mit insgesamt 123 Einheiten verkauft. Das Mischobjekt umfasst rund 7.000 m2 Mietfläche, verteilt auf Büro-, Gewerbe- und Lagereinheiten sowie diverse Apartments, und bietet zusätzliches Entwicklungspotenzial. Käufer ist ein von SEIL Real Estate beratenes deutsches Family Office mit Büros in Frankfurt und Wiesbaden.

Denis Gebhardt, Head of Asset Management der Alpha Real Estate Group: „Wir sind sehr glücklich, dass wir diese Transaktion dank der guten Zusammenarbeit mit SEIL Real Estate erfolgreich zum Abschluss bringen konnten. Der Verkauf ist ein Perfect Match der Vertragsparteien – der Käufer darf sich auf eine Immobilie mit enormem Potenzial freuen.“
 
Über den Kaufpreis und die Käuferpartei wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Die Transaktionsmanager von SEIL Real Estate aus Frankfurt waren bei der Transaktion beratend tätig und haben den Ankauf im Auftrag der Erwerber realisiert. Clifford Chance LLP aus Frankfurt am Main war mit der rechtlichen Due Diligence für ARE beratend tätig. Notariell wurde die Transaktion von Notar Peter Kühn von der Kanzlei Doerr, Kühn, Plück & Partner aus Wiesbaden begleitet.
 

Social Media Seil Real Estate

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner