SCHUHE24 setzt Rekordwachstum fort

  • Umsatzsteigerung um 110 Prozent gegenüber Vorjahr
  • Mehr als 1.000 Händler und über 300.000 Artikel
  • Für 2020 erwarteter Umsatz von 100 Mio. Euro

(Wiesbaden, Februar 2019) Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 konnte das Onlineschuhportal SCHUHE24 sein rasantes Wachstumstempo fortsetzen. Das Wiesbadener Unternehmen, das mit einem visionären Geschäftsmodell seit 2013 den stationären Schuheinzelhandel digitalisiert, generierte insgesamt über 55 Mio. Euro Umsatz. Das entspricht einer Steigerung um 110 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gründer und Geschäftsführer Dr. Dominik Benner: „Wir haben die zuvor bereits erhöhte Prognose erreicht und sind mit dem Jahresergebnis äußerst zufrieden. Unser Händlerstand hat ein neues Allzeithoch und auch die Artikelzahl wächst stetig an. Dabei machte sich zuletzt besonders die Ausweitung unseres Modells auf Mode bezahlt.“ Auch die Anzahl der Kunden nahm deutlich zu, insbesondere die TV-Kampagne mit der beliebten Schauspielgröße Andrea Sawatzki zum Jahresende trug dazu bei und etablierte die Marke SCHUHE24 sowohl bei Kunden als auch bei Händlern als bedeutenden Player in der Mode- und Verkaufswelt. Unser Unternehmen ist seit der Gründung profitabel, was auch an der Retourenquote von unter 40 % liegt. Kritisch sehen wir jedoch die Logistikkosten, die bei den Anbietern künftig deutlich steigen werden, so Dr. Benner.

Im vergangenen Jahr ist die Gruppe aus SCHUHE24 und SPORTMARKEN24 um ein weiteres Onlineportal gewachsen: OUTFITS24. Nach demselben Muster bietet dieses Modehändlern einen Fullservice für den Onlineverkauf und bindet darüber hinaus deren Warenwirtschaftssysteme mit ein. Für 2019 plant Dr. Benner ein Wachstum auf 75 Mio. Euro. „Im Folgejahr wollen wir dann bereits die 100-Mio.-Euro-Grenze knacken. Dafür liegen wir sehr gut im Kurs. Nach Schuhen, Mode und Sport werden wir in diesem Jahr sicherlich noch weitere Branchen digitalisieren – das ist unser Geschäftsmodell“, so Dr. Benner.

Starke Partner und Kooperationen
2018 stand zudem im Zeichen von Kooperationen und Beteiligungen mit starken Partnern. So kaufte SCHUHE24 40 % der Berliner B2B-Plattform „WeWantShoes“, die das Angebot von über 15.000 Einkäufern aus allen EU-Ländern bündelt und Händlern damit digitales Ordern ermöglicht. Um die Markenstrategie auszuweiten, wurde außerdem die Eigenmarke „Franz Ferdinand“ gegründet und im Februar ein erster Monostore in Hofheim – Dr. Dominik Benners Heimatstadt – eröffnet. „Franz Ferdinand“-Schuhe werden bereits in über einhundert Filialen bundesweit geführt. Um internationale Kunden zu gewinnen, wurde im August darüber hinaus die Seite „Shoesyouwant.com" gelauncht, die für EU-Kunden alle Lieferungen ins Ausland in der jeweiligen Währung abwickelt. Um für Händler größere Reichweiten zu erzielen, startete das Unternehmen 2018 Kooperationen mit „OTTO“, „Digitec Galaxus“, der „Klingel“-Gruppe („Wenz“, „Alba Moda“, „Klingel“ und „Happy Size“) sowie mit „Wish“.  „Auf diese Weise können wir unser Versprechen an unsere Kunden zuverlässig einhalten: Mit Anbindung an unsere Onlineportalgruppe erreicht ein Händler sofort über vierzig verschiedene Kanäle, gleichzeitig übernehmen wir alle Leistungen. Er hat keine Investition, sein Umsatz steigt jedoch erheblich an“, so Dr. Benner.

Längst aus den Kinderschuhen herausgewachsen
SCHUHE24 ist Deutschlands wachstumsstärkstes Onlineschuhportal mit Sitz in Wiesbaden (Hessen). Der Anbieter digitalisiert seit 2013 mit einem visionären Geschäftsmodell den stationären Schuheinzelhandel und trägt damit seinen Teil zu dessen Erhalt und zu belebten Innenstädten in Deutschland bei. Er eröffnet teilnehmenden Händlern die Möglichkeit, ihre Produkte nicht nur im Laden, sondern auch über SCHUHE24 zu verkaufen. Aktuell haben sich bereits 1.000 Fachgeschäfte und Filialen dem Onlineportal angeschlossen, die Plattform bildet über 300.000 Artikel ab. Die Grundidee – den Onlineverkauf für stationäre Händler zu übernehmen, ohne Risiko und Kapitaleinsatz – wurde mit den Plattformen OUTFITS24 und SPORTMARKEN24 inzwischen auch auf andere Einzelhandelsbranchen ausgeweitet. Für seine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte wurde das Wiesbadener Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet: 2015 erhielt es den Gründerpreis des Landes Hessen, 2018 wurde SCHUHE24.DE zum Bundessieger beim „KfW Award Gründen“ gekürt. Mit Dr. Dominik Benner, der seit 2012 geschäftsführender Gesellschafter ist, wird das Familienunternehmen bereits in fünfter Generation geführt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen insgesamt 100 Mitarbeiter.

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner