Präzision im kreativen Design: Die neue GRAEF Küchenwaage

(Arnsberg, Februar 2021) – 250 g Kirschtomaten, 55 g Karottenscheiben, 350 g Salatstreifen, 45 ml Öl: Das neue Mitglied der GRAEF SlicedKitchen – die Küchenwaage KS 202 – nimmt seinen Job ganz genau – grammgenau sogar. Der Clou: Die schick verzierte Waage mit Glasoberfläche ist so dünn, dass sie perfekt unter die GRAEF Allesschneider passt. Zutaten – zum Beispiel für gesunde Salate – schneiden und abwiegen geht daher ganz leicht in einem Schritt. Mit einer Tragkraft von bis zu 5 kg ist die Waage natürlich auch der optimale Partner zum Abwiegen von Mehl oder Äpfeln für leckeren Kuchen. Und wenn im Eifer des Küchengefechts die Finger einmal schmutzig werden, ist das dank moderner Sensortastenbedienung auch kein Problem. Das alles macht die Waage zum perfekten Helfer für den leckeren Koch- und Backalltag.

Die neue GRAEF Küchenwaage kann aber noch viel mehr, als nur das Gewicht der Lebensmittel aufs Gramm genau abzuwiegen: Sie verfügt sowohl über eine Überlastungsanzeige, Abschaltautomatik als auch eine Flüssigkeitenanzeige und auf dem LC-Display der KS 202 werden die präzisen Wiegeergebnisse in einer gut sichtbaren Zifferngröße von 20 mm angezeigt. Mithilfe der Tara-Zuwiegefunktion, die die Waage immer wieder auf null setzt, können zudem alle Zutaten nacheinander in die Rührschüssel gegeben werden, ohne dass man sie nach dem Wiegen umfüllen muss. Ein weiterer Pluspunkt: Die kompakte Küchenwaage kann direkt unter den Allesschneidern von GRAEF platziert werden. Und falls mal etwas danebengeht – die kreativ gestaltete Glasoberfläche der Küchenwaage ist besonders leicht zu reinigen.
 
Die neue Küchenwaage KS 202 von GRAEF ist ab Februar für 24,99 Euro (UVP) erhältlich.
 
Weitere Informationen zur Gebr. GRAEF GmbH & Co. KG sind unter www.graef.de sowie auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens abrufbar.
Über die Gebr. GRAEF GmbH & Co. KG:

Die 1920 gegründete Gebr. GRAEF GmbH & Co. KG aus Arnsberg gehört zu den führenden Herstellern von Schneidemaschinen für den privaten und den gewerblichen Gebrauch. 2020 feierte das Familienunternehmen bereits sein 100-jähriges Jubiläum. 100 % Innovation, 100 % Ingenieurskunst, 100 % Nachhaltigkeit und vieles mehr – für das bedeutende Jahr 2020 hatte GRAEF prägnante Botschaften formuliert, die die Philosophie des Familienunternehmens, seine Werte und Errungenschaften perfekt zusammenfassen. So steht das Unternehmen – mittlerweile in vierter Generation familiengeführt – längst nicht mehr nur für höchste Qualität „made in Germany“, sondern auch für verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften.

Die innovativen Produkte aus der Arnsberger Manufaktur setzen immer wieder Branchenstandards, insbesondere die Allesschneider für Privathaushalte. Auch mit Messerschärfern, Siebträger-Espressomaschinen, Kaffeemühlen, Milchaufschäumern, Wasserkochern, Toastern und Waffeleisen sorgt das Unternehmen GRAEF für täglichen, vielseitigen Genuss. National und international sind seine Produkte für hochwertige Verarbeitung, Langlebigkeit, Nutzerfreundlichkeit und durchdachte Formgebung bekannt. Sie wurden vielfach mit den begehrtesten Designpreisen ausgezeichnet und erzielen in Produkttests immer wieder Bestnoten. Seit 2009 wurde GRAEF mehrfach zur „Marke des Jahrhunderts“ gekürt und konnte jüngst den Plus X Award als „Beste Marke des Jahres 2020“ für sich gewinnen. GRAEF sammelte 2020 sogar die meisten Plus-X-Award-Gütesiegel innerhalb seiner Produktgruppe und wurde daher zusätzlich als „Innovativste Marke 2020“ ausgezeichnet.

Bildmaterial

Ansprechpartner