European Real Estate Brand Award 2021: Eike Becker_Architekten erhält Auszeichnung als markenstärkstes Architekturbüro Deutschlands

  • Größte empirische Markenstudie der Immobilienwirtschaft in Europa
  • Berliner Architekturbüro belegt ersten Platz in der Kategorie „Architects“ in Deutschland

(Berlin, Juni 2021) Innovative Entwürfe, nachhaltige Gebäude und ein zukunftsweisender Ansatz – Eike Becker_Architekten mit Sitz in Berlin wurde bei den diesjährigen European Real Estate Brand Awards 2021 vor Albert Speer + Partner und Ortner & Ortner Baukunst als markenstärkstes Architekturbüro Deutschlands ausgezeichnet. Die Preisträger der größten empirischen Markenmehrwertstudie Europas wurden jetzt im Rahmen einer feierlichen, hybriden Award-Veranstaltung im AXICA in Berlin bekannt gegeben. Eike Becker: „Die Auszeichnung als markenstärkstes Architekturbüro Deutschlands bedeutet uns viel, denn sie ist eine Anerkennung für unsere vielfältigen Projekte und Ideen, die dahinterstecken. Sie unterstreicht, welch nachhaltigen Eindruck wir dadurch mittlerweile hinterlassen haben – und bestätigt uns somit auch in unserer Denk- und Planungsweise.“ Wie diese Form annimmt, zeigt Eike Becker_Architekten deutschlandweit mit zahlreichen aufsehenerregenden Projekten: So zählt neben der neuen Zentrale der F.A.Z. im Frankfurter Europaviertel oder dem Berliner Landmarkt-Büroprojekt „Spreeturm“ u. a. auch das aus Holzmodulen gefertigte, innovative Büroensemble „RockyWood“ im Offenbacher Mainhafen und das im Bau befindliche „Timber Pioneer“, Frankfurts erstes Holz-Hybrid-Hochhaus, zum Portfolio der Berliner Architekten. Die Projekte sollen dabei Vorbild für eine nachhaltige Architektur sein, die unsere Städte in Zukunft prägen wird.

Der Real Estate Brand Award gehört zu den wichtigsten Anerkennungen der europäischen Immobilienwirtschaft. Seit 2009 ermittelt das European Real Estate Brand Institute im Rahmen des Brand Performance Index „European Real Estate 500“ europaweit die Top-Player der Branche. Als Basis dient hierfür die Real Estate Brand Value Study – die größte empirische Markenstudie der Immobilienwirtschaft. Auf Grundlage des wissenschaftlich anerkannten „REB Brand Potential Model“ umfasst diese über 35 Einzelstudien, durch die jedes Jahr insgesamt mehr als 1.400 Unternehmensmarken von über 109.000 Branchenexperten bewertet werden. Eike Becker_Architekten erhält die Auszeichnung wegen seines herausragenden Bekanntheitsgrades. Durch die Planung prestigeträchtiger Gebäude und begleitender meinungsstarker Veröffentlichungen konnte das Büro richtungweisende Impulse in der Architektur- und Stadtproduktion setzen. Seine kritische Perspektive konnte bestehende Diskurse erweitern. Das Votum bestätigt auch ein hohes Maß an Vertrauen.

Ranking auf Basis empirischer Methodik
Das Modell ist dabei mehrstufig aufgebaut. Neben der Bekanntheit werden die branchenspezifischen Beurteilungskriterien (KPIs) und die Loyalität gegenüber der Marke über ein Skalenmodell evaluiert. Wie positioniert sich die Marke im Wettbewerbsumfeld – Außendarstellung, Erfahrung, Relevanz, Vertrauen? Was sind ihre absoluten Stärken und Schwächen? Welches Markenpotenzial ist vorhanden? Über diese Einflussfaktoren und eine Vielzahl weiterer Sekundärdaten – wie bspw. die Marktgröße – wird die absolute Markenstärke berechnet. „Mit der Real Estate Brand Value Study liefern wir eine einzigartige Positionierungsbestimmung. Unsere Smart-Data-Analysen liefern Frühindikatoren über die Entwicklung der treibenden KPIs und Controllingdaten zur nachhaltigen Steuerung der Marke im direkten Wettbewerbsumfeld“, erklärt Harald Steiner, CEO des European Real Estate Brand Institute. Neben der Kategorie „Architects“ gibt es in Deutschland auch noch die Rankings weiterer 13 Branchensegmente, wie u. a. „Developers“ und „Project Managers“.

Feierliche Award-Veranstaltung – virtuell und vor Ort
Die Verleihung der begehrten Marken-Diamanten fand am 23. Juni im AXICA in Berlin statt und konnte zeitgleich auch per Livestream im Internet verfolgt werden. Moderiert wurde die Veranstaltung von TV-Moderatorin Barbara Schöneberger. Nachdem die Verleihung im vergangenen Jahr erstmals rein virtuell stattfinden musste, konnte man in diesem Jahr – unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Regeln – eine hybride Veranstaltung umsetzen. „Es war sehr schön, bei dieser festlichen Veranstaltung auch live vor Ort dabei sein zu können“, so Eike Becker: „Umso mehr freut es mich natürlich, dass wir den Preis für das markenstärkste Architekturbüro Deutschlands persönlich entgegennehmen konnten.“

Zweite Auszeichnung in Folge
Eike Becker_Architekten gehört zu den renommierten Architekturbüros in Deutschland. Bereits im vergangenen Jahr wurde es beim Real Estate Brand Award als eines der fünf markenstärksten Architekturbüros des Landes ausgezeichnet. In dem Büro in der Jean-Monnet-Straße in Berlin-Mitte arbeiten insgesamt 55 Architektinnen und Architekten aus 16 Nationen. Die besondere Aufmerksamkeit der Arbeit von Eike Becker_Architekten gilt den urbanen Zentren mit ihren Menschen, öffentlichen Räumen, Hochhäusern, Hotels, Büros und Wohnprojekten.

Weitere Informationen zu den Projekten von Eike Becker_Architekten sind auf der Website www.eikebeckerarchitekten.com abrufbar.

Social Media Eike Becker

Zum Artikel

24.06.2021 Uhr
Alle Bilder herunterladen:

Bildmaterial

Ansprechpartner