Erfolgreicher Abschluss der Green Week bei der LÉGÈRE Hotelgroup

(Wiesbaden, Mai 2022) Eine Woche ganz im Zeichen der Erde: Passend zum internationalen Tag der Erde am 22. April startete die LÉGÈRE Hotelgroup vergangene Woche eine große Nachhaltigkeitskampagne, an der sich alle sechs Standorte der LÉGÈRE HOTEL und LÉGÈRE EXPRESS Häuser in Deutschland und Luxemburg beteiligen. In den jeweiligen Städten wurden zahlreiche individuelle, lokale Aktionen – zum Teil mit Partnern – umgesetzt, bei denen die Mitarbeiter der LÉGÈRE-Häuser tatkräftig anpackten und das nachhaltige Engagement der Hotelgroup nochmal mehr unterstrichen haben. Von Aufräum- und Müllsammelaktionen in Bielefeld und Leipzig über die Ansiedlung von Bienenvölkern auf den Hoteldächern in Tuttlingen bis hin zu bunten 
Kräutergärten – die Green Week war ein voller Erfolg. Ganzjährig und geschäftsbereichsübergreifend leistet die FIBONA GmbH, zu der die LÉGÈRE Hotelgroup gehört, bereits aktiv ihren Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft und ein besseres Morgen, wie zum Beispiel durch das Projekt #légèresprössling im Hinterlandswald der eigenen Eventlocation Hofgut Mappen oder durch die Umstellung aller Häuser der LÉGÈRE Hotelgroup auf Ökostrom und Ökogas. Verfolgt wird eine nachhaltige Unternehmensstrategie, die bereits mit dem GreenSign-Zertifikat (Level 4) der InfraCert GmbH ausgezeichnet wurde.

Die Green Week im Überblick:
25. April: 100 Prozent green in Luxemburg

Duftend, bunt und ein Leckerbissen für Bienen, Hummeln & Co. – im LÉGÈRE HOTEL Luxemburg wurden am 25. April großflächige, insektenfreundliche Blumenbeete vor dem schon bestehenden Insektenhaus angelegt. Das Insektenhaus wurde bereits vor längerer Zeit installiert, um Bienen, Hummeln, Käfern & Co. Nist- und Überwinterungsplätze zu bieten, die sie in freier Natur kaum noch finden. Die neu angelegten Blumenbeete sind eine wichtige Nahrungsquelle für die Tiere und unterstreichen erneut, dass in Luxemburg auch die kleinsten Tiere herzlich willkommen sind.

26. April: Let’s green in Erfurt
Das im Juni neu eröffnende LÉGÈRE HOTEL Erfurt beteiligte sich in der Green Week mit dem Start der Installation einer besonderen Green Wall in der Lobby, die mit echten Pflanzen bestückt auf eindrucksvoll gestaltete Weise aufzeigt, dass Klimaschutz nötiger denn je ist. Hands-on-Mentalität bewiesen die Mitarbeiter außerdem beim Pflanzen: Vor dem Eingangsbereich wurde der erste Baum in die Erde gesetzt.

26. April: Müllfreies Heeper Fichten in Bielefeld
Mit doppelter Tatkraft wurde in Bielefeld das Naherholungsgebiet Heeper Fichten von Müll befreit. Denn die Hotelgruppe durfte aufgrund ihrer beiden Häuser 
LÉGÈRE EXPRESS und LÉGÈRE HOTEL vor Ort auf eine große Truppe zählen. Das Ergebnis: 12 volle Müllsäcke, ein altes Fahrrad, drei Fahrradreifen, 160 Kronkorken, 
90 Bonbon-Einwickelpapiere, mehrere Windeln und sogar Autoteile. Auch die gesamte Koordination des Tages stand ganz im Zeichen nachhaltigen Wirkens: Die Anreise der Teilnehmer erfolgte mit öffentlich-rechtlichen Verkehrsmitteln und einem KFZ mit Maximalbesetzung und den nötigen Utensilien. Vor Ort versorgte sich das Team mit veganen und vegetarischen Leckereien, die einen klimaneutralen Fußabdruck hinterlassen und perfekt auf das Tagesmotto „Leave as you come“ einzahlten.

27. April: Große Aufräumaktion in Leipzig
Müll einsammeln, aufräumen und gärtnern – am Mittwoch, 27. April, hieß es in der Szenestadt Leipzig: „Der Dreck muss weg beim Frühjahrsputz!“ Mitarbeiter des 
LÉGÈRE EXPRESS Leipzig säuberten in Kooperation mit der Stadt Leipzig den nahe gelegenen Lene-Voigt-Park. Frauenpower stand auf der Tagesordnung: Fünf Mitarbeiterinnen säuberten vier Stunden lang den drei km langen Park und beförderten Abfälle und Müllhinterlassenschaften von geselligen Zusammenkünften in insgesamt vier große Müllsäcke.  

29. April: Einblick in das Hotel für die Jugend Tuttlingens
Die Zukunft im Blick: Zusammen mit der Diakonischen Jugendhilfe Tuttlingen e. V. – Mutpol lud das LÉGÈRE HOTEL Tuttlingen zehn Jugendliche ins Haus ein, um ihnen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. Neben der Vorstellung der verschiedenen Berufsbilder durch die Mitarbeiter stand auch ein gemeinsames Mittagessen im faces Restaurant & Bar und ein Rundgang im Hotel auf der Tagesordnung. So verschaffte das LÉGÈRE HOTEL Tuttlingen der jungen Generation einen Einblick in eine mögliche berufliche Zukunft. Zusätzlich bietet das Hotel auch weitaus kleineren Erdenbewohnern ein neues Zuhause: Auf dem Dach des Hotels wurde ein neues Bienenvolk angesiedelt. So ist der Standort Tuttlingen das bereits vierte Haus der Hotelgruppe, das den gestreiften kleinen Gästen eine neue Heimat bietet.

30. April: Es grünt und blüht in Taunusstein
Das LÉGÈRE HOTEL Taunusstein ist bereits eine grüne Oase ganz in der Nähe der Landeshauptstadt. Am 30. April wurde es nun noch grüner und schöner, denn der hoteleigene Kräutergarten, aus dem das würzige Grün für Speisen und Getränke tagfrisch gezupft wird, wurde neu bepflanzt. Aufgehübscht und gesäubert – gemeinsam mit der Stadt Taunusstein halfen die Hotelmitarbeiter ebenfalls bei einer großen Aufräumaktion in Taunusstein-Neuhof.

Social Media Fibona GmbH

Über FIBONA :

Die FIBONA GmbH mit Sitz in Wiesbaden wurde 1982 von der Familie Köllmann gegründet und entwickelt, baut und betreibt standort- und zielgruppengerechte Hotels auf eigene Rechnung. Das Unternehmen ist untergliedert in die Geschäftsbereiche LÉGÈRE HOTELGROUP, Real Estate Development, Event Management sowie Health Products. Unter der LÉGÈRE HOTELGROUP werden die zwei firmeneigenen Brands LÉGÈRE HOTEL (Standorte: Taunusstein, Luxemburg, Tuttlingen, Bielefeld und Erfurt) und LÉGÈRE EXPRESS (Standorte: Tuttlingen, Bielefeld und Leipzig) betrieben. Das in zweiter Generation geführte Unternehmen beschäftigt in Deutschland und im europäischen Umland über 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Geschäftsführer sind Sven J. Köllmann und Tobias F. Fürst. Im Geschäftsbereich Real Estate Development sind alle Projektentwicklungs- und Bauaktivitäten der Assetklassen Hotel, Residential und Office gebündelt. Die Sparte Event Management konzipiert, organisiert und realisiert Events und Markenpräsentationen und betreibt neben anderen Locations auch die außergewöhnliche Eventlocation Hofgut Mappen im Rheingau-Taunus-Kreis.

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner