Erfolgreiche Jahresbilanz 2018: Marktführer INFOMOTION steigert Umsatz auf 49 Mio. Euro

  • Umsatz um 17 Prozent auf 49 Millionen Euro gesteigert
  • Anzahl der Mitarbeiter von 310 auf 370 erhöht
  • 2018 erneut Jahr der Auszeichnungen für INFOMOTION

(Frankfurt, 14. Januar 2019) – Wachstum, Auszeichnungen, Portfolioerweiterung und der Blick nach vorn: INFOMOTION, der Marktführer für Business Intelligence, Big Data und Digital Solutions im deutschsprachigen Raum, hat im Geschäftsjahr 2017/2018 seinen klaren Wachstumskurs des Vorjahres fortgesetzt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent auf 49,1 Millionen Euro steigern und hat damit die positiven Erwartungen an das Geschäftsjahr noch übertroffen. Gleichzeitig hat INFOMOTION, das insgesamt neun Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterhält, die Anzahl seiner Mitarbeiter um fast 20 Prozent, von 310 auf 370, erhöht. Mit der Eröffnung des „INFOMOTION Digital Innovation Lab“ in Stuttgart, der Standortvergrößerung in Wien und der Erweiterung des Beratungsangebotes um das Thema „Cloud Computing“ hat das Unternehmen zudem enscheidende strategische Weichen für die Zukunft gestellt. Auch dieses Jahr konnte INFOMOTION wichtige Auszeichnungen der Branche wie den IT-Award 2018 in Big Data Consulting gewinnen und verdeutlicht damit einmal mehr seine Ausnahmestellung im Markt.

Mark Zimmermann, Gründer und Geschäftsführer von INFOMOTION: „In diesem Geschäftsjahr konnten wir unsere Position als Marktführer weiter festigen. Der Ausbau unseres Beratungsangebotes und unsere Aufstellung als Komplettanbieter für alle relevanten Zukunftstechnologien zahlen sich voll aus. 2018 konnten wir unser Kundenportfolio um viele namhafte Unternehmen erweitern. Solch eine Entwicklung ist nur durch die besten Fachkräfte ihrer Disziplin sowie durch die Leistung als Team möglich.“

Kundenportfolio und Beratungsangebot erweitert
Im Geschäftsjahr 2017/2018 konnte INFOMOTION sein Kundenportfolio von über 350 Kunden weiter ausbauen. Gerade in den Schlüsselbranchen Automobil, Banken, Chemie und Pharma, Energieversorgung und Flughäfen wurden zahlreiche neue Kunden erschlossen. Nachdem 2017 seine Services im Bereich Digital Solutions, Big Data, IoT Analytics und Blockchain in den Units „Big Data“ und „Strategieberatung und Digitalisierung“ gebündelt wurden, hat das Unternehmen nun auch sein Beratungsangebot um Cloud Computing erweitert und begleitet Unternehmen ganzheitlich bei ihrem Übergang in die Cloud.

„INFOMOTION Digital Innovation Lab“ und Sponsoring
Ein weiterer Meilenstein 2018 war die Eröffnung des „INFOMOTION Digital Innovation Lab“ im Zentrum Stuttgarts, durch das INFOMOTION das Thema Digitalisierung für Kunden und potenzielle Auftraggeber auf 300 qm erlebbar und greifbar macht – von Virtual Reality über Cloud Computing, Internet of Things, Location Tracking und 3D-Druck bis hin zu Industrie 4.0. Das für Unternehmensworkshops konzipierte Digitallabor war 2018 auch Austragungsort des Stuttgarter Barcamps, das INFOMOTION als Goldsponsor unterstützt hatte. Aufgrund der Erfahrung der Kitext GmbH mit dem Zukunftsthema Machine Learning hat INFOMOTION Anfang 2018 30 Prozent des Unternehmens übernommen. Das Startup ermöglicht mit der Messaging App „Privalino“ sicheres Chatten für Kinder.

Auszeichnung „Wachstumschampion 2019“ und „IT-Award 2018“
Der enorme Erfolg des zum 30.11.2018 abgeschlossenen Geschäftsjahres wird auch durch die zahlreichen Auszeichnungen und Branchen-Awards verdeutlicht, die das Unternehmen, wie schon im Vorjahr, gewinnen konnte. Im renommierten Top-500-Ranking des Wirtschaftsmagazins Focus Business wurde INFOMOTION unter mehr als 12.000 Unternehmen als „Wachstumschampion 2019“ ausgezeichnet und gehört damit zu den erfolgreichsten Unternehmen des Landes. Im August 2018 wurde INFOMOTION mit dem „IT-Award 2018“ der Vogel IT-Fachmedien ausgezeichnet. Das Beratungshaus konnte sich den Platin-Award im Bereich Big Data Consulting sichern und unterstrich damit einmal mehr seine führende Rolle.

„INFOMOTION BI Innovation Days“
Zu den wichtigsten zentralen Branchenveranstaltungen 2018 zählten die „INFOMOTION BI Innovation Days“ im Mai und November, die in diesem Jahr bereits zum 15. und 16. Mal stattfanden. Die Events, auf denen INFOMOTION regelmäßig die neusten Trends der digitalen Transformation und sein Serviceportfolio vorstellt, waren – wie auch auch ihre Vorgänger – ein voller Erfolg. Rund 200 Teilnehmer tauschten sich zu den Themen Big Data, Business Intelligence und deren Auswirkungen auf Unternehmen und Gesellschaft aus. Weitere wichtige Veranstaltungen des INFOMOTION Geschäftsjahres waren die TDWI Konferenz, der DSAG-Jahreskongress und die Big Data World.

Große Ziele für 2019
INFOMOTION wird auch im folgenden Geschäftsjahr sein Kerngeschäft Digitalisierung und Big Data sowie seine Stellung am Markt weiter ausbauen. Mark Zimmermann: „Wir sind durch den Erfolg der letzten Jahre in unserer Unternehmensphilosophie bestätigt worden und setzen weiterhin auf fachliche Qualifizierung, maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden und Wachstum. Als Unternehmen sind wir stark aufgestellt und werden den erfolgreichen Kurs dieses Jahres auch im neuen Geschäftsjahr weiter fortsetzen.“

ÜBER INFOMOTION
Die INFOMOTION GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist das führende Beratungsunternehmen für Business Intelligence (BI), Big Data und Digital Solutions im deutschsprachigen Raum. Mit über 370 erfahrenen Mitarbeitern an neun Standorten in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich betreut INFOMOTION mehr als 350 zufriedene Kunden zahlreicher Branchen. Das Leistungsportfolio des 2004 gegründeten Unternehmens reicht von der strategischen Beratung über die Konzeption, Implementierung und den Betrieb nachhaltiger Lösungen bis hin zur Schulung Ihrer Mitarbeiter. Kunden sind Energieversorger wie EWE oder energis, Finanzinstitute wie Commerzbank, DekaBank, Union Investment oder ING-DiBa, Versicherungsgesellschaften wie AXA, Talanx oder Provinzial NordWest und viele weitere namhafte Unternehmen wie Beiersdorf, Deutsche Post oder Viessmann. Alle IT-Systeme und Technologien werden bei INFOMOTION individuell nach den Anforderungen des einzelnen Kunden ausgewählt. Um jeden Kunden völlig herstellerunabhängig, aber dennoch mit tiefgehendem Know-how beraten zu können, unterhält INFOMOTION enge Partnerschaften zu nahezu allen wichtigen Anbietern von BI-Software. Hierzu zählen Celonis, Cloudera, IBM, Informatica, Microsoft, MicroStrategy, Oracle, Qlik, SAP, SAS, Tableau, Teradata sowie eine Reihe von Spezialanbietern.

www.infomotion.de

Bildmaterial

Ansprechpartner