3-in-1-Multitalent für die moderne Küche: der kompakte Dampfbackofen IEO25L von Miji

(Weilburg, Januar 2021) Nach dem Launch des kleinsten mobilen Dampfgarers – der Cookingbox One – legt Miji im neuen Jahr mit einem kompakten Multitalent nach: dem Dampfbackofen IEO25L. Der Alleskönner ist Backofen, Grill und Dampfgarer in einem und vereint damit alle Funktionen, die in einer modernen Küche nicht fehlen dürfen. Mit dem Testurteil „sehr gut (1,1)“ überzeugte seine Qualität und Vielseitigkeit sogar schon die „Technik zu Hause“-Redaktion. Der Clou des Dampfbackofen ist es, dass die einzelnen Programme flexibel miteinander kombiniert werden können – manuell oder einfach per Auswahl aus 40 vorprogrammierten Gerichten. Individualisten können zudem zehn eigene Programme speichern. So lässt sich z. B. der Lieblingsauflauf erst schonend dampfgaren, während die Käsekruste anschließend lecker kross gebacken oder gegrillt wird – der Dampfbackofen wird den Ansprüchen von Hobby- und Profiköchen gleichermaßen gerecht. Durch seine kompakten Maße findet der flexible Ofen auch in kleinen Küchen Platz und kann sogar problemlos transportiert werden.

Der Miji Dampfbackofen lässt nicht nur wegen seiner Funktionalität, sondern auch dank seiner hochwertigen Materialien, wie der rostfreie Edelstahl des geräumigen Innenraums, und der Verarbeitungsqualität die Herzen ernährungsbewusster Genussmenschen höherschlagen. Das Highlight ist die Dampfgarfunktion. Für diese gesunde und schonende Variante des Kochens verfügt der Steamofen über einen Wassertank, der ganz einfach befüllt wird. Eine spezielle Bogenstruktur leitet das Wasser an die Unterseite des Ofens, wo es mithilfe einer PTC-Heizung erhitzt wird und verdampft. Der Dampf wird für jedes Gericht individuell dosiert und automatisch an mehreren Stellen gleichmäßig ausgelassen – damit arbeitet der Ofen besonders energieeffizient und sorgt gleichzeitig für auf den Punkt gegarte Speisen. Und auch Backfans kommen auf ihre Kosten, denn durch die Kombination von Heißluft- und Dampfbackofen wird der Lieblingskuchen besonders saftig.

Note „sehr gut“ im „Technik zu Hause“-Praxistest
Die Redaktion von „Technik zu Hause“ hat den Miji Dampfbackofen im ausführlichen Praxistest auf Herz und Nieren untersucht. Ergebnis: „sehr gut (1,1)“. Besonders in den Kategorien Funktion und Ausstattung beweist das Multitalent, was in ihm steckt. Denn trotz seiner kompakten Größe besitzt der Steamofen mit einem Garraumvolumen von 25 Litern genug Platz, um unterschiedliche Gerichte für bis zu vier Personen gleichzeitig zuzubereiten. Vor allem die Kombi-Funktion begeistert die Redaktion. Die Zubereitung des Schoko-Mandel-Kuchens mit Dampfgarer und Heißluftfunktion ist einfach, die Bedienung intuitiv und das Ergebnis lecker: „Der Kuchen war ein Träumchen! So locker und saftig – und das will bei Rührkuchen was heißen!“ Auch die Reinigung des kompakten Alleskönners überzeugt. Das Fazit der Redaktion: „Hinter der Fassade des mattschwarzen Metallgehäuses verbergen sich pfiffige „Skills“, die sowohl Einsteigern als auch Profis das Kochen nicht nur erleichtern, sondern einfach Spaß machen, gesundes, frisches Essen liefern und zum Ausprobieren animieren.“

Unverbindliche Preisempfehlung:
Miji Dampfbackofen IEO25L, 449,00 Euro

Der Miji Dampfbackofen ist ab Mitte Februar im Miji Shop erhältlich. Weitere Informationen zu den hochwertigen und innovativen Miji Lifestyleprodukten sind unter https://www.miji.de/ abrufbar.

Über die Miji GmbH:

Die Miji GmbH wurde im Jahr 2000 von Unternehmerin Can Yue Maeck in Weilburg (Westerwald) gegründet und steht für moderne, flexible Kochsysteme und ortsunabhängigen, gesunden Genuss. Dank umweltfreundlicher Produktion, höchster Qualität und zeitlosem Design konnte sich Miji bereits in China erfolgreich als Premiummarke etablieren. Seit 2019 startet Miji unter dem Motto „Kochen für Freunde mit Freude“ auf dem heimischen Markt durch. Dabei ist der Pionier für flexible Kochgeräte auf dem Consumer-Markt mit zwei Marken vertreten: Miji Design Germany im Premiumsegment und Miji Home im Lifestylesegment.

 

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner